Sie sind hier: Neuigkeiten
DeutschEnglishFrancais
25.8.2016 : 11:51 : +0200

Neuigkeiten

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterVertretungsplan

Wer sich den Link oben kopiert, erreicht ihn auch ohne die Webseite!

Schulporträt beim bbb:

(Bildungsserver Berlin Brandenburg)

Studium Lohnt

neuer moodle-Server

zunächst für die Lehrer interessant:

Unser neuer Moodle-Server, über den Schüler Zusatzmaterial von Lehrern erhalten können. Ihr erreicht moodle30 über diesen Link:

Öffnet externen Link in neuem Fenstermoodle30.gym-templin.logoip.de

moodle-Server

Unser Moodle-Server, über den Schüler Zusatzmaterial von Lehrern erhalten können. Alle Kurse und Klassen, die sich dafür interessieren, können sich an ihren Lehrer wenden. Ihr erreicht moodle über diesen Link:

Öffnet externen Link in neuem Fenstermoodle.gym-templin.logoip.de

file-Server (logoFM)

Der File-Server, kann webbasiert erreicht werden. Damit kann jeder seine Dateien auf dem Schulserver von zu Hause erreichen! Ihr erreicht files über diesen Link:
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterpydio.gym-templin.logoip.de

Schulfest und Vorstellung der Projektarbeiten

Der Dienstag vor den Sommerferien stand am Gymnasium im Zeichen des Schulfestes. Doch bevor sich Schüler und Lehrer auf dem Sek I-Schulhof zu ausgelassenen Spielen zusammen fanden, wurden in der Mehrzweckhalle die Arbeiten und Unternehmungen der vergangenen Projektwoche vorgestellt. Durch die Veranstaltung führte Frau Hanley, die kurzerhand einspringen musste, nachdem zwei Schüler, die die Veranstaltung moderieren sollten, kurzfristig nicht zur Verfügung standen. Nacheinander wurden eine Vielzahl von Projekten vorgestellt: die Fahrrad-Reli Rallye, Projektfahrten nach Südfrankreich und Irland, Streuobstwiese, das Auswilderungsprojekt für Rebhühner, Stomp (ein Musikprojekt mit Haushaltsgegenstände), Kanu statt Segeln (nachdem der Templiner Segelclub nicht zur Verfügung stand, sprang dankenswerterweise der Kanu-Club ein), Sportspiele, Flucht und Asyl, die Klassenfahrten der Jahrgangsstufe 9 nach München, Lübeck, Rerik und Hamburg, traditionelles Handwerk, Kochen und Backen international, Kartenspiele sowie experimentelle Buchgestaltung.

Nach Beendigung dieser umfangreichen Schau vergnügten sich die Anwesenden bei Spielen und Aktionen auf dem Sek I-Schulhof. Zum Abschluss zeigte die Akkrobatik-Gruppe ihr Können und die Schulband heizte allen ein. Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterWeitere Bilder des Tages finden Sie hier!

Sportfest 2016

Am 20.06.2016 fand das alljährliche Sportfest unserer Schule statt und in diesem Jahr spielte endlich auch das Wetter mit. Die Schüler der Jahrgangstufen 7-11 traten im fairen Wettkampf gegeneinander an. Zunächst stand Leichtathletik auf dem Programm, es folgten Sportspiele. Für weitere Informationen und Fotos klicken Sie hier.

Andrang in neuer Cafeteria

Schüleraustausch mit Finnland

Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster"Schüler sind altem Handwerk auf der Spur" Artikel von Johanna Ellmer, Tony Lange, Anna Schröder, erschienen im Uckermark Kurier/Templiner Zeitung am 28.05.2016

Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster"Zu Gast bei finnischem Gemeindeoberhaupt" Artikel von Anna Sophie Schröder, erschienen im Uckermark Kurier/Templiner Zeitung am 27.05.2016

Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster"Schüler verlieren in Finnland nicht die Orientierung" Artikel L. Woldt, S. Gansauge, Ha Bui, erschienen im Uckermark Kurier/Templiner Zeitung am 26.05.2016

Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster"Kennenlernen funktioniert auch beim Golf" Artikel, erschienen im Uckermark Kurier/Templiner Zeitung am 25.05.2016

Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster"Das unterscheidet Schule in Finnland von der in Templin" Artikel von J. Ellmer, erschienen im Uckermark Kurier/Templiner Zeitung am 24.05.2016

Eröffnung der Caféteria

Am Mittwoch, dem 18.05 findet in der 2. großen Pause die langersehnte Eröffnung der neuen Schulcaféteria statt. Der neue Pächter hat neben einem Mittagessen auch belegte Brote, Snacks und Eis im Angebot!

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ist ein Titel, den sich eine Schule erarbeiten und somit ein Statement gegen Diskriminierung setzen kann. Wir, die Schülerinitiative wollen nun auch, dass unserer Schule dieser Titel verliehen wird und benötigen dafür mindestens 70% eurer Stimmen. Hier ist ein Link zu dem Projekt, dann könnt ihr euch schon informieren.
http://www.schule-ohne-rassismus.org/startseite/

Totalschaden!

In den Osterferien wurde unsere Website von außen manipuliert und hat so großen Schaden genommen, dass wir gezwungen sind, einen komplett neuen Internet-Auftritt unserer Schule aufzubauen.
Bis die neue Homepage fertig ist, werden wir nur in äußerst reduziertem Umfang unseren Service anbieten können. Dafür bitten wir um Verständnis! Allerdings haben wir für den Übergang unsere alte Website reaktiviert, um wenigstens einige Informationen anbieten zu können. So ist der Vertretungsplan auch auf diesem Weg weiter erreichbar!

Disziplin, Gemeinschaft, Aktion - die Welle

Macht durch Disziplin, Macht durch Gemeinschaft und Macht durch Aktion war das Hauptmotto in dem Theaterstück 'Die Welle' des 12er-Kurses Darstellendes Spiel, dass am 9. März aufgeführt wurde. Das Stück handelt von der Lehrerin Miss Ross, die mit ihren Schülern ein Experiment durchführt, in dem sie testet, wie sehr Menschen durch eine Person, die Macht ausübt, manipulierbar sind. Dabei entsteht die Gemeinschaft 'die Welle', bei der irgendwann alle, die nicht dazugehören, ausgeschlossen werden. Insbesondere die Figur Robert lässt sich dafür begeistern. Aber es gibt auch Skeptiker wie die Schülerin Laurie. Die ganze Sache beginnt immer mehr zu eskalieren, bis Miss Ross letztendlich selbst fast schon die Rolle als Führer einnimmt und die Welle auflöst, bevor noch Schlimmeres passiert.
Wirklich überzeugend waren die komischen Elemente der Aufführung und die schauspielerische Umsetzung einiger Figuren. So spielte zum Beispiel Lasse einen sehr überzeugenden Robert und auch Grieta konnte als Miss Ross überzeugen. Insgesamt eine sehr gelungene Umsetzung des DS-Kurses unter der Leitung von Herrn Kumkar.
(M. Ritz)